Schülerberichte

Hier finden Sie die Eindrücke unserer Schüler, die sie als kurze Berichte festgehalten haben.

 


 

Am 11. Mai war im Kunstraum der IGS Marienhafe echt was los. Ungefähr 10 Schüler probierten ihre eigenen Kunstprojekte aus.

Ob man mit einem Spachtel arbeiten wollte oder doch lieber mit Schablonen, man konnte seinen Ideen freien Lauf lassen. Frau Stiegler-Gorlich leitete den Kurs. Die Schüler waren sehr interessiert und man sah, dass sie Spaß dran hatten, neue Sachen auszuprobieren. Viele tuschten mit Farbe oder probierten Malkreide aus. Einige malten große Gemälde gemalt, andere zeichneten oder zauberten etwas aus Papier.

Später präsentierten alle stolz ihre Werke präsentiert. Dort gab es noch eine Riesenleinwand, auf die jeder etwas draufmalen konnte, da es später ausgestellt wurde.

Frau Stiegler-Gorlich liebt es anderen etwas Neues von der Kunst zu zeigen und was man alles in dem Bereich machen kann, weil es ihr selber sehr am Herzen liegt. Wir alle hatten sehr viel Spaß in dem Kurs. Die Stimmung war sehr angenehm und es machte Spaß, selbst auch mal was auszuprobieren.

Anna-Lena Hartung

 


 

In der Sporthalle 4 der IGS Marienhafe war am 12.05.2016 von der 1.-4. Stunde Svenz Seifenblasen zu Gast und führte mit den Schülern einen Mitmachzirkus aus. Er brachte den Schülern von Jahrgang 5-10 zum Beispiel Tellerdrehen und Akrobatik aus dem Zirkus bei.

Am Anfang zeigte Svenz den Schülern die Gegenstände aus dem Zirkus und lehrte die Kinder den Umgang mit ihnen; dazu gehörten Tellerdrehen, Jonglieren mit Tüchern für Anfänger und Kegeln für Fortgeschrittene, Diabolo und noch viel mehr. Den Kindern machte es viel Spaß und sie lernten fleißig für die Aufführung. Diese war am 13.05.2016 in der 2. Pause.

Svenz hat sein Hobby zum Beruf gemacht; er mag es, in Schulen Kindern etwas zu zeigen und beizubringen. Dies tut er gut, schnell und leicht verständlich.

Tim Koopmann/Sören Müller

 


 

Die Lehrer machen Programm, so hieß es am Donnerstag, den 12.05.16 in der Specktakel-Woche in der Aula der IGS Marienhafe-Moorhusen.

Die Veranstaltung fing um 19:30 an und ging bis 22:15. In dieser Zeit traten sowohl Lehrer als Darsteller auf der Bühne auf als auch eine Lehrerband, die für Stimmung sorgte. Die Moderation wurde von Herrn Valentin übernommen, ein Auftritt ging bis zu 10 Minuten. Unter anderem gab es die Programmpunkte ,,Schüler- und Lehrertypen“ und „Schülerquiz“, wo fünf Schüler und Schülerinnen auf die Bühne geholt wurden und Fragen im Stil von „Wer wird Millionär?“ über die Schule gestellt bekamen. Einige Sportlehrer tanzten ,,Macerana“, drei Lehrerinnen trugen ein Gangsteroutfit und zwei Lehrer waren als Cheerleader verkleidet. Es gab noch viele weitere spannende Programmpunkte, die sehr gut ankamen und auch sehr witzig waren. Am Ende sangen Frau Doil und Frau Fischer mit Begleitung der Lehrerband.

Zum Abschluss der Specktakelwoche wurden die beteiligten Lehrer und Helfer auf die Bühne gerufen und auch einige Schüler, die an den Tagen davor Programm hatten, wie zum Beispiel die Schüler aus der Musical-AG von Herrn Osterbrink. Somit war es ein stimmiger Abschluss-Abend für das Specktakel und für alle Beteiligten.

Lena Nannen/Emma Menslage