Umweltschule

igs-marienhafe-umweltschule-europa_160

 

Zweite Auszeichnung des Schulzentrums Brookmerland und der IGS als „Umweltschule in Europa“ Das SZ- Brookmerland und die IGS Marienhafe wurden am 07.09.2010 zum 2. Male als Umweltschule in Europa ausgezeichnet. Die Auszeichnungsveranstaltung für den Raum Weser-Ems fand in Osnabrück im „Gymnasium in der Wüste“ statt. Insgesamt wurden in Osnabrück 39 Schulen ausgezeichnet. In ganz Niedersachsen gibt es im Moment 352 Schulen, die als „Umweltschulen in Europa“ ausgezeichnet wurden. Unsere Schule nimmt seit 2006 an der Ausschreibung teil. In diesem Jahr erhielten wir die Auszeichnung insbesondere für zwei Themenschwerpunkte:

1. Zeitlos- die uHrige Schülerfirma

Gründung 2007/2008 WPK 10 RS Die Firma stellt aus nicht mehr benötigten CDs und DVDs CD-Uhren her. Ziele u.a.: 1. Einblick in die Arbeitsweise einer Firma 2. Konflikt u. Teamfähigkeit erwerben 3.Nachhaltiges Lernen durch Reflexion und den Vergleich von Theorie und Praxis

2. Artenschutz

Pflege des Insektenhauses Bauen von weiteren Nistmöglichkeiten für Insekten und Vögel, Obstbaumanpflanzungen, die Schule umgebenden Zäune mit einheimischen Gehölzen bepflanzen

3. Weitere Schwerpunkte

Weitere Schwerpunkte, die in der Auszeichnung berücksichtigt wurden. 1. Regelmäßiges gesundes Frühstück für alle Kinder 2. Energieeinsparung durch Baumaßnahmen 3. Mülltrennung in den Klassen 4. Müllsammelaktionen in der Gemeinde 5. WPK- Technik: Energieeinsparung: Bau von Fotovoltaikanlagen 6. Kontaktaufnahme zu einer Partnerschule in Holland ( Meppel) 7. Regelmäßige Teilnahme von ca 70 Kindern an Volksläufen 8. Umwelttag am 27.03.2009 mit Beteiligung aller SchülerInnen des Schulzentrums

Plant for the planet

Am 10.03.2011 wurden im Rahmen der Aktion „plant for the planet“ an der Grundschule Rechtsupweg ca. 1000 Bäume gepflanzt. Diese Pflanzaktion wurde wurde als Gemeinschaftaktion der Grundschule Rechtsupweg, der Förderschule Großheide und der IGS Marienhafe durchgeführt. Für die IGS nahmen die Klassen 6a und 6e mit insgesamt 60 Kindern teil. Die Bäume wurden zum großen Teil von der Gartenbaufirma Schittenhelm gespendet, etwa 400 Bäume kaufte die IGS für diese Aktion. Für die Verpflegung der Kinder während der Baumpflanzaktion sorgten die Eltern der beteiligten SchülerInnen.

b8 b11 b3 b7 b6 b13

Auszeichnungsveranstaltung Umweltschule in Europa 2010 – 2012

am 20. September 2012 in der Universität Vechta

Auszeichnung

Das Bild zeigt die Auszeichnung der Schule durch Andreas Markurth

von der Niedersächsischen Landesschulbehörde und Regionalkoordinator Klaus Potthoff

 

 

Die IGS Marienhafe wurde ausgezeichnet für „Pflanzaktionen und Schulhofgestaltung der Umwelt-AG“

 

Die Umwelt-AG hat sich  auf besondere Aktionen innerhalb der

Schule, auf dem Schulgelände und außerhalb des Schulgeländes konzentriert.

ImProjekt Plant for the Planet hat die Umwelt AG in Zusammenarbeit mit der Grundschule Rechtsupweg und der Förderschule Großheide im Frühjahr 2011

990 Baume gepflanzt.

5000 Krokusse wurden im Herbst 2011 gesetzt.

Ferner ist die Umwelt AG verantwortlich für die Pflege der Anlagen auf

dem Schulgelände( z.B.lnsektenhaus, Zaunbegrünung, Obstbaumpflanzung).

Auszeichnung 2

 

Zum 3. Male wurde unsere Schule ausgezeichnet.

Auszeichnung 3

Teilnehmer der Umwelt AG präsentieren die Auszeichnungsfahne zur Umweltschule in Europa.

 

Weitere Aktion der Schulhof AG:

–  Anlegen einer Streuobstwiese in der Samtgemeinde Brookmerland

Streuobstwiese 1

Streuobstwiese 2

Streuobstwiese 3